Logo und Home

Work in Progress

In einem Verbundprojekt entwickeln Unternehmensnetzwerke Nachhaltigkeitsstrategien für den Einsatz von Computern

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wurden über einen Zeitraum von zwei Jahren in Hamburg und Berlin in dem Verbundprojekt „ReUse-Computer“ regionale Netzwerke für die Wiederverwendung von Computern aufgebaut. Mit diesem Ansatz ist das Ziel verbunden, Stoffströme zu regionalisieren und einen ressourceneffizienten Umgang mit dem in der Herstellung besonders aufwendigen Produkt PC zu bewerkstelligen. Das ReUse-Projekt besteht aus einem spezialisierten Netz von Händlern, Reparatur- und Servicefirmen und wurde in der Projektphase von Wissenschaftlern begleitet. Der ReUse-Forschungsverbund Hamburg und Berlin untersuchte die technischen, ökologischen, sozialwissenschaftlichen und rechtlichen Aspekte des PC-Recyclings. Darüber hinaus lieferte das Forschungsvorhaben auch Informationen darüber, ob und unter welchen Voraussetzungen Netzwerke einen Beitrag für eine nachhaltigere Wirtschafts- und Lebensweise in Regionen leisten können. Die Rahmenbedingungen, unter denen dieser Netzwerkaufbau in den beiden Regionen stattfand, waren von Anfang an deutlich verschieden. Dies wurde daher auch als Chance begriffen, vergleichende Untersuchungen vorzunehmen und unterschiedliche Wege der Netzwerkentwicklung und des Netzwerkmanagements zu analysieren. Die Aufgabe dieses Projektes bestand jedoch nicht nur darin, die möglichen Chancen zu identifizieren, sondern auch die Grenzen klar zu benennen, die mit dieser Strategie der Nachhaltigkeit verbunden sind.

Autor(en):
Schlagworte:Vermeidung und Recycling, Forschung, Entwicklung, Entwicklungen auf EU Ebene, Sortierung, Aufbereitung, Europäische Union, Recycling
Seite:5
Preis:€ 4,00
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
 
 Login für Abonnenten



Die Artikel sind nur für die persönliche Nutzung bestimmt. Eine Weiterverbreitung (insbesondere zu kommerziellen Zwecken und/oder in elektronischen Medien) ist nicht erlaubt. Sie erwerben keine Verwertungsrechte an dem Artikel.
Im übrigen gelten unsere AGB.