Logo und Home

Schlüssel für Bestleistungen

Branchentypische Umweltkennzahlen im Schreinerhandwerk schärfen den Blick für den Verbrauch der eingesetzten Ressourcen

Wer sein Unternehmen nachhaltig erfolgreich steuern will, muß über entsprechende Informationsgrundlagen verfügen. Aufgrund der umfangreichen Datenvielfalt ist es jedoch nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Übersichtliche und aussagefähige Informationen sind für ein effektives Controlling jedoch wesentlich. Im betrieblichen Rechnungswesen werden deshalb seit langem Kennzahlen gebildet, die die Datenflut verdichten und die Unternehmensleitung bei der Entscheidungsfindung unterstützen. Dazu gehört auch der Blick über die eigenen Werksgrenzen hinaus. Nur wer sich an den Besten der Branche orientiert, kann am Markt langfristig bestehen. Die Bewertung der eigenen Umweltleistung im Betriebsvergleich (Benchmarking) gilt auch im Umweltbereich als ein vielversprechendes Management-Instrument. Im Folgenden zeigt ein solcher Kennzahlenvergleich für Schreinereibetriebe die Chancen und Grenzen dieses Ansatzes auf.

Autor(en):Diplom-Geograph Sven Siebert
Schlagworte:Leitungen, Rohre, Schächte, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Benchmarking, Benchmarking, Europäische Union, Controlling, Finanz-, Rechnungswesen, Benchmarking, Benchmarking, Gas-Detektion, FID-Messung
Seite:3
Preis:€ 0,00



Die Artikel sind nur für die persönliche Nutzung bestimmt. Eine Weiterverbreitung (insbesondere zu kommerziellen Zwecken und/oder in elektronischen Medien) ist nicht erlaubt. Sie erwerben keine Verwertungsrechte an dem Artikel.
Im übrigen gelten unsere AGB.