Logo und Home

Neue Dimensionen



Umweltschutz besteht in Betrieben längst nicht mehr ausschließlich aus "End-of-pipe"- Maßnahmen, sondern zeichnet sich vorrangig durch präventives Handeln aus. Was früher Reaktion auf Anordnungen der Umweltschutzverwaltungen war, ist heute vielfach Bestandteil einer wirtschaftlichen Unternehmensführung geworden. Das Umweltkostenmanagement ist hierbei ein notwendiges Werkzeug, mit dem ein Betrieb seine innerbetriebliche Kostenrechnung den realen Stoff- und Energieströmen in seiner Produktion anpaßt.

Autor(en):Dipl.-Ing. Kerstin Wessel
Schlagworte:Leitungen, Rohre, Schächte, Kosten und Gebühren, Europäische Union, Verwaltung, Globalisierung, Umwelt
Seite:1
Preis:€ 0,00



Die Artikel sind nur für die persönliche Nutzung bestimmt. Eine Weiterverbreitung (insbesondere zu kommerziellen Zwecken und/oder in elektronischen Medien) ist nicht erlaubt. Sie erwerben keine Verwertungsrechte an dem Artikel.
Im übrigen gelten unsere AGB.