Logo und Home

Abonnement

Die Fachzeitschrift MüllMagazin ist eine unentbehrliche Informationsquelle für die ökologische Abfallwirtschaft und die Abfallvermeidung. In der Berichterstattung ist das MüllMagazin seit der Gründung im Jahr 1988 einem engagierten, präventiven Umweltschutz verpflichtet.

Kompetente Autoren berichten regelmäßig über aktuelle Forschungsergebnisse, Verfahren und Konzepte zur Abfallvermeidung und Umweltvorsorge im In- und Ausland. Experten analysieren neue Entwicklungen in der Umweltpolitik und im Umweltrecht und diskutieren neue Abfallbehandlungsverfahren.

Nachrichten und Informationen über Produkte, Initiativen, Ausbildung, wichtige Neuerscheinungen sowie Veranstaltungstermine sind feste Bestandteile des umfangreichen Serviceteils und machen die Abonnementfachzeitschrift MüllMagazin zu einer wertvollen Entscheidungshilfe für Fachleute und Verantwortliche im Umweltschutz. 

Abonnentenbetreuung:
Steffi Müller (Anschrift siehe Verlag)
Telefon: 030/261 94 61
eMail: info@rhombos.de

Abonnements-Bestellungen:
http://www.rhombos.de/c/abo_bestellung.php

Bezugspreise:
Einzelheft: 15,50 Euro (incl. Versandkosten und MwSt.).
Jahresabonnement Inland: 52,00 Euro (incl. Versandkosten und MwSt.).
Jahresabonnement Ausland: 59,00 Euro (incl. Versandkosten).
Für Bezieher in Ausbildung: 31,00 Euro (incl. Versandkosten und MwSt.). Ausbildungsnachweis erforderlich.

Bei Luftpostlieferungen ins Ausland erfolgt ein Zuschlag auf die Versandkosten.

Herausgeber, Verlag und Redaktion:
RHOMBOS-VERLAG, Bernhard Reiser
Fachverlag für Forschung, Wissenschaft und Politik
Kurfürstenstraße 17, D-10785 Berlin,
Telefon: 030/ 261 94 61 oder 261 68 54, Fax 030/261 63 00,
eMail: verlag@rhombos.de, Internet: www.rhombos.de

USt-Id-Nr:

DE 136023302

Verkehrsnummer:
65859

Redaktion:
Dipl.-Pol. Bernhard Reiser (verantwortlich)

© by RHOMBOS-VERLAG, Berlin
Die Zeitschrift und alle in ihr enthaltenen einzelnen Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Wiedergabe und Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Rhombos-Verlages. Für unaufgefordert eingesandte Manuskripte und Fotos können Verlag und Redaktion keine Gewähr übernehmen. Für mit Namen gezeichnete Beiträge übernehmen die Verfasser die Verantwortung für die Richtigkeit der in ihren Beiträgen mitgeteilten Tatbestände. Redaktionelle Überarbeitungen und Kürzungen eingesandter Manuskripte liegen im Ermessen der Redaktion.