Logo und Home

02/1998 - Abfallvermeidung

  Editorial

Vermeiden ist besser!

  Betriebe

High-Tech mit Umweltschutz
Mit dem Lost-Foam-Verfahren können Gießereien hochwertige Gußteile umweltfreundlich produzieren

Mit minimaler Dosis
Neue Verfahren bei der Metallbearbeitung können Kühlschmierstoffverbrauch und Kosten in der spanenden Fertigung verringern

Gute Noten aus der Praxis
Hessens Kfz-Werkstätten nutzen die kostenlose Umweltberatung aus den Mitteln der Sonderabfallabgabe

  Biologische Verfahren

Marktchancen besser nutzen
Mit verstärkter Privatisierung und mehr Wettbewerb ließe sich die Effizienz der Abfallwirtschaft steigern

Auf Abmagerungskur
Das Land Brandenburg plant konkrete Vorgaben zur Reduzierung der Organik im Restabfall gemäß Ziffer 12.1 (b) der TASi

  Forschung

Nachvollziehbare Kriterien
Die Europäische Union arbeitet an einem Umweltzeichen für Batterien

  Forum

Ziel erreicht
Beim Projekt PREGAS begaben sich steirische Firmen mit Erfolg auf konsequenten Abfallvermeidungskurs

Vorsorgen statt entsorgen
Auf dem Weg in eine nachhaltige Stoffwirtschaft ist die Abfallwirtschaft ein Umweg

Fortschritt auf Raten
Der Weg von der Recycling- und Kreislaufwirtschaft zur Vermeidung erfordert eine Stoffstromreduktion

Design mit Zukunft
Strategien zur Abfallvermeidung erfordern eine ganzheitliche Produkt- und Servicegestaltung

Primitives Produktdesign
Aus vielen Produkten des alltäglichen Gebrauchs gasen gesundheitsgefährdende Chemikalien aus

  Kommunen

Wichtige Schnittstelle
Die Stadt München hat ein eigenes Sachgebiet für präventive Abfallvermeidung eingerichtet

Bilanz überfällig
Organische Abfälle aus der Landwirtschaft bergen ein hohes Vermeidungspotential

Bittere Pillen
Eine Untersuchung zur Entsorgungssituation von Altarzneimitteln deckt bundesweiten Handlungsbedarf auf

  Recht

Eine Frage der Abgrenzung
Fachaufsätze und Gerichtsentscheidungen zum Abfallrecht und verwandten Rechtsgebieten von Januar bis März 1998

Countdown abgelaufen
Seit dem 1. April 1998 sollen die ersten Abfallbilanzen in den Betrieben vorliegen

  Tagung

10. Kasseler Abfallforum
Neuerungen im Lahn-Dill-Kreis sorgen für Gesprächsstoff