Logo und Home

01/2002 - Abfallablagerung

  Editorial

Kommt jetzt der „Abfallgebührenschock“?
Mit der ab dem 1. Juni 2005 gültigen Abfallablagerungs-Verordnung (AbfAblV) hat Bundesumweltminister Jürgen Trittin das vollendet, was seine Amtsvorgänger Prof. Klaus Töpfer und Angela Merkel einst angestoßen hatten – allerdings ohne daß er hierbei die Kostenfolgen ausreichend bedacht hat.

  Betriebe

Im Blickfang
Der Recyclinghof kann hervorragend als Marketinginstrument eingesetzt werden

  Biologische Verfahren

In allen Varianten
In der Stadt Chemnitz wurden öffentlichkeitswirksame Maßnahmen für eine effektivere Bioabfall-Getrenntsammlung getestet

Schadenspotential auf dem Prüfstand
Die Problematik der Entsorgung kommunaler Klärschlämme gestaltet sich vielschichtig

  Bund & Länder

Gut gerüstet
Die neue Gewerbeabfallverordnung eröffnet vielfältige Konzepte zur Erfassung, Vorbehandlung und Verwertung gewerblicher Siedlungsabfälle

Trügerische Ruhe
Mineralische Abbruchmassen und Bodenaushub erfordern eine differenziertere Betrachtungsweise des Gesetzgebers

Die Zukunft der Hausmüllentsorgung
Eine Umorientierung der Abfallwirtschaft setzt eine Veränderung der heute bestehenden gesetzlichen Regelungen voraus

  Forschung

Abfallvermeidung im Internet
Eine neue Webseite präsentiert ausgewählte Informationen und Projekte zur Abfallvermeidung

Von der Quelle bis zur Senke
Die Abfallströme aus der Industrie erfordern von den Verwertern ein spezifischeres Branchenwissen

  Forum

Nicht zu Ende gedacht
Die Kosten- und Gebührenfolgen der neuen Deponieanforderungen werden viele Abfallwirtschaftsunternehmen vor große Probleme stellen

  Tagung

Perspektiven der Nachhaltigkeitsberichterstattung
Tagung der „Four Institutes“ am 4. Dezember 2001 in Düsseldorf

  Nachrichten

Wissen online
Mit dem Internetportal www.muellmagazin.de bietet der Rhombos Verlag aktuelle Informationen und umfangreiche Möglichkeiten zur Wissensrecherche.